Den Aufenthalt in der Ferienwohnung nutze ich intensiv, um meine anderen Schriften und Studien voranzubringen und dann breche ich gut erholt wieder auf. Die restlichen 50 Kilometer nach Zadar muss ich nur zur Hälfte absolvieren, da ich dann auf meine Eltern treffe, die an zwei Tagen mit dem Auto den Weg aus Neuermark bis zu mir bewältigt haben. Papa fährt dann die verbleibende Strecke mit meinem Bike und ich setz mich hinters Lenkrad und düse mit Mama schon mal in die Altstadt Zadars, um unser Apartment für die nächsten Tage zu beziehen. Ich freue mich sehr über ihren Besuch und es tut gut die Beiden zu sehen. Wir verbringen eine schöne Zeit und ich weiß das gute Essen, eine tägliche Dusche und das warme Bett sehr zu schätzen.
Neben unseren Sightseeingtouren, pimpen wir außerdem mein Fahrrad noch etwas auf und fürsorglicherweise  spendieren mir meine lieben Eltern neue Ausrüstung, die mir bei dem bevorstehenden Weg helfen wird.
Zadar, 50km
Total: 1378
27.10.2018-31.10.2018
Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.